Ihre Daten

Passwort vergessen?

Ihre Daten

×

Börsen-Lexikon

Zinspapiere, inflationsgeschützte

engl.: inflation protected securities

(In der Regel staatliche) Anleihen mit der Vertragsbedingung, dass bei Fälligkeit ein allfälliger Inflationsverlust voll ausgeglichen wird. In den USA als Tips (T reasury i nflation p rotected s ecurities) vom Finanzministerium in grösserem Umfang ausgegeben; in der Eurozone lag der Anteil dieser Anleihen im Jahr 2005 unter 3 Prozent.

Siehe Anleihe, indexgebundene, Emission, indexierte, Hafen, sicherer, Indexanleihe, Indexfonds, Swap, inflationsindexierter. -Vgl. Monatsbericht der EZB vom Juli 2006, S. 33 ff. (Renditeschätzung für inflationsindexierte Anleihen in Bezug auf andere Messgrössen).

Das Aktien- und Finanzlexikon von Aktien Prognose: ® Professor Dr. Gerhard Merk, Universität Siegen.