Ihre Daten

Passwort vergessen?

Ihre Daten

×

Börsen-Lexikon

Ziffernbetrug

engl.: fraud in numerals

Wenn nicht anders definiert, das Hinzufügen einer Zahl (meistens einer Null) an einen Betrag in einem Dokument. Um dies zu vermeiden, ging man bereits im Altertum beim kaufmännischen Geschäftsverkehr dazu über, vor allem Geldbeträge auszuschreiben. Heute ist dies die Regel und teilweise auch durch Gesetze bzw. Geschäftsbedingungen vorgeschrieben, dass in Schriftstücken der in Ziffern gesetzte Betrag in Worten wiederholt wird.

Das Aktien- und Finanzlexikon von Aktien Prognose: ® Professor Dr. Gerhard Merk, Universität Siegen.