Ihre Daten

Passwort vergessen?

Ihre Daten

×

Börsen-Lexikon

Zentralisation, monetäre

engl.: monetary centralisation

Begriff aus der Systemtheorie als dem Versuch, die gesellschaftliche Wirklichkeit nach ihren das Ganze gliedernden Ordnungsbereichen (Systemen) zu unterteilen. Zufolge dieser Theorie grenzt das Geld den ökonomischen Bereich von allen anderen ab; Geld ist das Kommunikationsmittel des wirtschaftlichen Teilsystems (bestritten!).

Das Aktien- und Finanzlexikon von Aktien Prognose: ® Professor Dr. Gerhard Merk, Universität Siegen.