Ihre Daten

Passwort vergessen?

Ihre Daten

×

Börsen-Lexikon

Zehnt

engl.: geld), Zehnter (tithes; tenth part duty

Alte Abgabe, ursprünglich in Naturalien, später dann in Bargeld, an den Landesherrn bzw. an den zur Erhebung dieser Steuer (des Zehnten) Berechtigten. Eine solche Leistung war bereits im Altertum in verschiedenen Kulturen nicht nur des Orients bekannt; sie war über das Mittelalter bis in die frühe Neuzeit üblich.

Siehe Kopfzins, Übersatz, Wucher, Zins

Das Aktien- und Finanzlexikon von Aktien Prognose: ® Professor Dr. Gerhard Merk, Universität Siegen.