Ihre Daten

Passwort vergessen?

Ihre Daten

×

Börsen-Lexikon

Wohlstand

engl.: wealth

1.) Wenn nicht anders definiert, rein statistisch das Bruttoinlandsprodukt pro Kopf. Dabei spielt es in dieser Betrachtung keine Rolle, was im einzelnen produziert wurde (Butter oder Kanonen).

2.) In anderer Bedeutung das Realvermögen zuzüglich aller Gegebenheiten, die einer dauerhaften Entfaltung der ökonomischen Kräfte in einer Volkswirtschaft dienen (= Volkswohlstand; national wealth).

Siehe Chresmatologie, Reichtum, Ungüter, Vermögen

Das Aktien- und Finanzlexikon von Aktien Prognose: ® Professor Dr. Gerhard Merk, Universität Siegen.