Ihre Daten

Passwort vergessen?

Ihre Daten

×

Börsen-Lexikon

Warenhandel

engl.: commodity trade

Der zwischenstaatliche Austausch von greifbaren, fassbaren Gütern . Der Warenhandel mit dem Ausland ist in seinem Umfang auch von Veränderungen des Wechselkurses abhängig. Er wird daher von den Zentralbanken dahingehend analysiert.

Siehe Unit-Value-Relation, Terms of Trade, Wechselkurs, Zwei-Säulen-Prinzip. -Vgl. Monatsbericht der EZB vom August 2003, S. 39 ff.

Das Aktien- und Finanzlexikon von Aktien Prognose: ® Professor Dr. Gerhard Merk, Universität Siegen.