Ihre Daten

Passwort vergessen?

Ihre Daten

×

Börsen-Lexikon

Waiver-Regelung

engl.: waiver regulation; waiver = Verzicht[serklärung]

Im Zuge von Basel-II die Möglichkeit, dass nachgeordnete Kreditinstitute einer Bankengruppe unter bestimmten Voraussetzungen von den Mindestkapitalanforderungen freigestellt werden können.

Siehe Eigenkapital, Eigenkapitalquote, aufsichtsrechtliche, Konzernabschlussüberleitungsverordnung. -Vgl. Monatbericht der Deutschen Bundesbank vom Dezember 2006, S. 74 (Erläuterung der Waiver-Vorschriften nach § 2a KWG), Jahresbericht 2007 der BaFin, S. 117 f. (neuere Bestimmungen zur Waiver-Regelung).

Das Aktien- und Finanzlexikon von Aktien Prognose: ® Professor Dr. Gerhard Merk, Universität Siegen.