Ihre Daten

Passwort vergessen?

Ihre Daten

×

Börsen-Lexikon

Währungsrisiko

engl.: foreign exchange risk

1.) Allgemein die Gefahren, die von Änderungen des Wechselkurses auf Vermögenswerte ausgehen.

2.) Aus der Sicht einer Bank Gefahren, die aus Einlagen und Darlehn in einer einzigen (fremden) Währung entstehen können; besonders auch dann, wenn die Einlagen (Passivseite) vorwiegend in heimischer Währung zu Buche stehen, die Darlehn (Aktivseite) aber grösstenteils in Fremdwährung geleistet wurden.

Siehe Matching, Swapsatz. -Vgl. Monatsbericht der Deutschen Bundesbank vom Juni 2006, S. 37 (Konzentration auf eine Währung als Marktrisiko).

Das Aktien- und Finanzlexikon von Aktien Prognose: ® Professor Dr. Gerhard Merk, Universität Siegen.