Ihre Daten

Passwort vergessen?

Ihre Daten

×

Börsen-Lexikon

Währungsoption auch Devisenoption

engl.: foreign exchange option

Vertrag zwischen zwei Parteien, eine bestimmte ausländische Währung zu einem festgelegten Zeitpunkt und zu einem vorher vereinbarten Kurs zu kaufen oder zu verkaufen. Eine physische Lieferung der Devisen erfolgt in aller Regel nicht. Vielmehr wird der Kursgewinn durch Zahlung in Geld verrechnet..

Siehe Devisentermingeschäft, Non-deliverable Forwards, Option, Swap, devisenbezogener

Das Aktien- und Finanzlexikon von Aktien Prognose: ® Professor Dr. Gerhard Merk, Universität Siegen.