Ihre Daten

Passwort vergessen?

Ihre Daten

×

Börsen-Lexikon

Versicherung

engl.: insurance

1.) Allgemein die Übernahme eines Risikos durch einen Dritten gegen Bezahlung (Prämie ).

2.) Ein Unternehmen, dass sich diesem Geschäft (die Urkunde über den abgeschlossenen Vertrag wird Police [policy] genannt) widmet; auch Versicherer (insurer) und als Branche mit Assekuranz (insurance business) bezeichnet. - Deutschland ist nach den USA, Japan, Grossbritannien und Frankreich mit Prämieneinnahmen von 162 Mrd EUR (2006) weltweit der fünftgrösste Versicherungsmarkt.

Siehe Kleinstversicherer, Portfolio-Versicherung, Unsicherheit, Versicherungsunternehmen, Versicherungsvermittler, Versicherungsvertrag, Versicherungswert. -Vgl. den jährlich erscheinenden Bericht Statistik der Bundesanstalt für Finanzdienstleistungsaufsicht mit einer Fülle an Darlegungen und Übersichten, untergliedert in eine Ausgabe für Erstversicherungsunternehmen und eine solche für Rückversicherungsunternehmen

Das Aktien- und Finanzlexikon von Aktien Prognose: ® Professor Dr. Gerhard Merk, Universität Siegen.