Ihre Daten

Passwort vergessen?

Ihre Daten

×

Börsen-Lexikon

Usance auch Usanz

engl.: usage; custom

Allgemein die Üblichkeit im Handel, der Handelsbrauch an einem bestimmten Handelsplatz oder in einer bestimmten Handelssparte. Usancen im Finanzmarkt gilt es immer dort und dann zu beachten, wo keine entsprechenden eindeutigen gesetzlichen Bestimmungen vorliegen; sowie auch dort, wo Ausnahmeregelungen (wie etwa der Gebrauch der Unze in Grossbritannien) gestattet sind.

Siehe Geldtransfer-Vermittler, Offshore-Finanzplätze, Underground Banking

Das Aktien- und Finanzlexikon von Aktien Prognose: ® Professor Dr. Gerhard Merk, Universität Siegen.