Ihre Daten

Passwort vergessen?

Ihre Daten

×

Börsen-Lexikon

Unternehmen, gemischte

engl.: mixed companies

Auf dem Finanzmarkt gemäss Definition in § 1, Abs, 1 KWG Unternehmen, die keine Finanzholding-Gesellschaften, gemischte Finanzholding-Gesellschaften oder Institute sind und die mindestens ein Einlagenkreditinstitut, ein E-Geld-Institut, ein Wertpapierhandelsunternehmen oder eine Kapitalanlagegesellschaft zum Tochterunternehmen (subsidary) haben. Eine gemischte Unternehmensgruppe besteht aus einem gemischten Unternehmen und seinen Tochterunternehmen.

Siehe Kontrolle

Das Aktien- und Finanzlexikon von Aktien Prognose: ® Professor Dr. Gerhard Merk, Universität Siegen.