Ihre Daten

Passwort vergessen?

Ihre Daten

×

Börsen-Lexikon

Unkosten

engl.: costs; incidentals, unforeseen expenses,

1.) In der Wirtschaftslehre heute verpönter, jedoch im älteren Schrifttum sehr häufiger Ausdruck für Kosten.

2.) Jüngstens wieder (meistens von Finanzjournalisten) gesagt für unvorhergesehene, plötzlich auftretende und in der Ausgabenplanung nicht eingestellte Aufwendungen eines Instituts ; beispielsweise für Pressekonferenzen, Zeitungsinserate und persönliche Telefonate mit Käufern von Verbriefungspapieren sowie beruhigende Anschreiben an Kunden im Zuge der Subprime-Krise und der sich anschliessenden Finanzkrise.

Das Aktien- und Finanzlexikon von Aktien Prognose: ® Professor Dr. Gerhard Merk, Universität Siegen.