Ihre Daten

Passwort vergessen?

Ihre Daten

×

Börsen-Lexikon

Tranchendicke

engl.: thickness of tranche

Besonders in Bezug auf die Verbriefungsstruktur gesagt vom Anteil einer einzelnen Tranche, bezogen auf den Pool gesamthaft und in der Regel in Geldeinheiten ausgedrückt. - Ein zur Verbriefung zusammengestellter Forderungspool kann prozentual (anteilsmässig) beliebig in einzelne Teilstücke zerlegt werden. Auch bei der weithin üblichen Dreiteilung der Tranchen bei einer Verbriefung (Erstverlusttranche, Mezzanine-Tranche , Senior-Tranche ) liegt es im Ermessen der Zweckgesellschaft, mit welcher Quote des Pools sie die einzelnen Tranchen ausstattet.

Siehe Aufprallträger

Das Aktien- und Finanzlexikon von Aktien Prognose: ® Professor Dr. Gerhard Merk, Universität Siegen.