Ihre Daten

Passwort vergessen?

Ihre Daten

×

Börsen-Lexikon

Trade Assignment

engl.: so auch im Deutschen gesagt

Die Übertragung eines Credit Default Swaps (DS) vom ursprünglichen Verkäufer zu einem anderen Marktteilnehmer. Knapp die Hälfte der CDS werden derzeit (Herbst 2006) auf diesem Wege weitergegeben. Die Aufsichtsbehörden rügten, dass oft die notwendige Dokumentation für eine Derivategeschäft noch nicht einmal ausgestellt ist, wenn der Kontrakt unter Umständen schon mehrmals die Hand gewechselt hat. - Die International Swaps and Derivates Association (ISDA) mit Sitz in Neuyork bemühte sich inzwischen erfolgreich um die automatische Abwicklung der Kontrakte, so dass das Dokumentationsrisiko weithin entschärft werden könnte.

Siehe Abwicklung, vollautomatisierte, Abwicklungsbestätigung, Business Continuity Programme, Collateralised Debt Obligation, synthetische, Kreditderivat, Pfand­poolverfahren, Schlusschein, Spekulant. -Vgl. Monatsbericht der Deutschen Bundesbank vom September 2005, S. 45 ff. (Darstellung der verschiedenen Übertragungssysteme).

Das Aktien- und Finanzlexikon von Aktien Prognose: ® Professor Dr. Gerhard Merk, Universität Siegen.