Ihre Daten

Passwort vergessen?

Ihre Daten

×

Börsen-Lexikon

Tilgung

engl.: redemption, debt retirement

Die vertragliche Abzahlung (Abtragung) einer Schuld, in der älteren Literatur manchmal auch Mortifikation genannt. - Die einzelnen Abschlagszahlungen eines grösseren Betrags heissen auch heute noch gewöhnlich Rate (instal[l]ment). - Eine Schuldverschreibung gilt rechtlich als getilgt (a debt security is considered to have been redeemed), wenn sie endgültig aus dem Verkehr gezogen, für kraftlos erklärt, entwertet, vernichtet oder einem Treuhänder zur Vernichtung (handed to a trustee for destruction) übergeben ist.

Siehe Amortisation, Anleihe, Annuitätsanleihe, Auslosung, Effektivverzinsung, Fondstilgung, Glattstellung, Rentenanleihe, Verzinsung, Zahlung. -Vgl. das monatlich erscheinende Statistische Beiheft Kapitalmarktstatistik der Deutschen Bundesbank zur Tilgung von Papieren nach Wertpapierarten und Laufzeiten untergliedert

Das Aktien- und Finanzlexikon von Aktien Prognose: ® Professor Dr. Gerhard Merk, Universität Siegen.