Ihre Daten

Passwort vergessen?

Ihre Daten

×

Börsen-Lexikon

Terminrisiko

engl.: scheduling risk

In Bezug auf den Finanzmarkt die Gefahr, dass die geplante Liquidität zum vorgesehenen Zeitpunkt nicht verfügbar ist. Als Teil des Liquiditätsrisikos ist dies in der Regel dadurch bedingt, dass Schuldner ihre Zahlungen nicht wie vereinbart erbringen oder Markthemmnisse (wie etwa im Gefolge der Subprime-Krise ) den Geldfluss verzögern.

Siehe Abrufrisiko; Bonitätsrisiko, Liquiditätsmanagement, Liquidity at Risk

Das Aktien- und Finanzlexikon von Aktien Prognose: ® Professor Dr. Gerhard Merk, Universität Siegen.