Ihre Daten

Passwort vergessen?

Ihre Daten

×

Börsen-Lexikon

Tender-Splitting

engl.: tender splitting

Die EZB führte angesichts der Tatsache, dass beim Hauptrefinanzierungsgeschäft (in Erwartung einer Zinssenkung) der Mindestbietungssatz nicht erreicht wurde, zeitgleich mit dem Zwei-Wochen-Tender auch Sieben-Tage-Geschäfte ein. Diese gelten seit April 2002 als Hauptrefinanzierungsgeschäfte und gehen damit auch in die Berechnung der Mindestreserve-Verzinsung ein; denn das Mindestreserve-Soll der Banken wird zum durchschnittlichen marginalen Zuteilungssatz der Hauptrefinanzierungsgeschäfte der betreffenden Erfüllungsperiode verzinst. Vgl. Monatsbericht der Deutschen Bundesbank vom März 2003, S. 17.

Das Aktien- und Finanzlexikon von Aktien Prognose: ® Professor Dr. Gerhard Merk, Universität Siegen.