Ihre Daten

Passwort vergessen?

Ihre Daten

×

Börsen-Lexikon

Stopfgans-Strategie

engl.: stuffed goose strategy

Im Zuge der auf die Subprime-Krise folgenden Finanzkrise vorgeschlagene Teilverstaatlichung von unterkapitalisierten Banken. Nach diesem Vorschlag muss jedes Institut, das am Markt nicht genug Eigenkapital findet, um das Bilanzvolumen (im Durchschnitt der letzten drei Jahre) mit mindestens vier Prozent Eigenkapital und die risikogewichteten Aktiva mit mindestens acht Prozent Kernkapital zu unterlegen, wohl oder übel hinnehmen, dass der Staat das Eigenkapital auffüllt und Teilhaber wird. Über die Einzelheiten dieses Vorschlags wurde viel diskutiert.

Siehe Eigenkapitalaustattung, Eigenmittel, Kapital, Unterlegung

Das Aktien- und Finanzlexikon von Aktien Prognose: ® Professor Dr. Gerhard Merk, Universität Siegen.