Ihre Daten

Passwort vergessen?

Ihre Daten

×

Börsen-Lexikon

Stock Approach

engl.: so auch im Deutschen gesagt

Verfahren im Zuge des Liquiditätsmanagements . Vorgeschrieben wird hier institutsintern ein Mindestbestand liquider Aktiva, in der Regel bezogen auf die kurzfristigen Verbindlichkeiten.

Siehe Liquiditätsmanagement, Value at Risk, Stress-Test. -Vgl. Monatsbericht der Deutschen Bundesbank vom September 2008, S. 65 (dort als einfaches Verfahren eingestuft).

Das Aktien- und Finanzlexikon von Aktien Prognose: ® Professor Dr. Gerhard Merk, Universität Siegen.