Ihre Daten

Passwort vergessen?

Ihre Daten

×

Börsen-Lexikon

Stimmrecht-Datenbank

engl.: database base of voting rights

In Deutschland von der Bundesanstalt für Finanzdienstleistungsaufsicht eingerichtete öffentliche Auskunftsstelle über bedeutende Stimmrechtsanteile an den im Amtlichen Handel notierten Gesellschaften. Sie ist über die Homepage der Anstalt <http://www.bafin.de/cgi-bin/bafin.pl> (dort: Datenbanken und Statistiken) abrufbar und wird ständig aktualisiert.

Siehe Aktientausch-Übernahme, Anschleichen, Buy out, Erwerbsangebot, Pflichtangebot, Squeeze-out, Übernahme-Angebot. -Vgl. Jahresbericht 2003 der BaFin, S. 199 f., Jahresbericht 2004 der BaFin, S. 198 f., Jahresbericht 2005 der BaFin, S. 170 (Verfahren wegen des Verdachts der unterlassenen, nicht rechtzeitigen, nicht richtigen oder nicht vollständigen Mitteilung oder Veröffentlichung bedeutender Stimmrechtsanteile), Jahresbericht 2008 der BaFin, S. 167 f. (Mitteilungen 2004 bis 2008; Präzisierung bei der Zusammenrechnung von Stimmrechtsanteilen) sowie den jeweiligen Jahresbericht der BaFin, Rubrik Aufsicht über den Wertpapierhandel und das Investmentgeschäft

Das Aktien- und Finanzlexikon von Aktien Prognose: ® Professor Dr. Gerhard Merk, Universität Siegen.