Ihre Daten

Passwort vergessen?

Ihre Daten

×

Börsen-Lexikon

Stabilisatoren, automatische

engl.: automatic stabilisers

In Bezug auf Institute die von der Wissenschaft und den Aufsichtsbehörden vorgetragene Forderung, dass (vor allem systemische Banken ) diese in guten Zeiten ein Eigenkapital-Polster aufbauen müssen, das sie in schlechten Zeiten vor der Insolvenz schützt. - Es wird jedoch zu bedenken gegeben, dass bereits die Echtzeit-Feststellung von Aufschwungs- und Abschwungsphasen im Kreditzyklus selbst die Fachleute in den Zentralbanken vor grosse Probleme stellt, weil hier nämlich eindeutige, empirisch fassbare und aussagekräftige Kennzeichen nicht bereitstehen und kaum ein verlässliches Verfahren zu finden ist, das festlegt, wie die Eigenkapital-Anforderungen im einzelnen mit dem Kreditzyklus getaktet werden sollen. Eigenkapitalquote, aufsichtsrechtliche, Eigenmittel.

Das Aktien- und Finanzlexikon von Aktien Prognose: ® Professor Dr. Gerhard Merk, Universität Siegen.