Ihre Daten

Passwort vergessen?

Ihre Daten

×

Börsen-Lexikon

Soft Money

engl.: so auch im Deutschen gesagt

Wenn nicht anders definiert eine Geldsumme, die keinem (unmittelbaren) Rendite-Zwang unterliegt; beispielweise die Haushaltsüberschüsse einer Gemeinde oder das Kapital einer Stiftung.

Das Aktien- und Finanzlexikon von Aktien Prognose: ® Professor Dr. Gerhard Merk, Universität Siegen.