Ihre Daten

Passwort vergessen?

Ihre Daten

×

Börsen-Lexikon

Skontro

engl.: settlement of accounts

1.) Allgemein: Gegenüberstellung von Einnahmen und Ausgaben.

2.) Die kontenmässige Stückeverrechnung, vor allem die Zu- und Abbuchung von Wertpapieren als Stücke, also nicht umgerechnet zum Kurs.

3.) Im Börsenhandel: die Umsätze an der Börse ; alle börslichen Geschäfte. Die Aufsichtsorgane verpflichten die Börsenmakler in der Regel sehr streng zur Skontro-Aufzeichnung (Orderbuch) und überwachen diese.

Siehe Iceberg Order, Skontroführer

Das Aktien- und Finanzlexikon von Aktien Prognose: ® Professor Dr. Gerhard Merk, Universität Siegen.