Ihre Daten

Passwort vergessen?

Ihre Daten

×

Börsen-Lexikon

Secondary Offering

engl.: so auch im Deutschen gesagt, seltener Zweitangebot

Eine börsennotierte Aktiengesellschaft erhöht ihr Kapital durch die Ausgabe neuer Aktien ; die erste Begebung wird dann im Gegensatz dazu oft auch als Initial Public Offering bezeichnet.

Siehe Aktie, Aktienmarkt, Begebung, Emissionsgeschäft, Ersterwerber, Garantiesyndikat, Konzertzeichner, Privatplazierung, Wertpapier-Emissionen, Wertpapier-Verkaufsprospekt, Zulassungsstelle, Zweitplazierung

Das Aktien- und Finanzlexikon von Aktien Prognose: ® Professor Dr. Gerhard Merk, Universität Siegen.