Ihre Daten

Passwort vergessen?

Ihre Daten

×

Börsen-Lexikon

Schuldtitel, variabel verzinslicher

engl.: floating rate instrument

Finanzinstrument, bei dem der Zinssatz in regelmässigen Abständen anhand eines Referenzindexes neu festgesetzt und damit den Veränderungen der kurz- oder mittelfristigen Marktzinsen angepasst wird. Bei Schuldtiteln mit variabler Verzinsung werden die Zinsen entweder im voraus oder im nachhinein festgesetzt.

Siehe Floater, Step-down-Anleihe

Das Aktien- und Finanzlexikon von Aktien Prognose: ® Professor Dr. Gerhard Merk, Universität Siegen.