Ihre Daten

Passwort vergessen?

Ihre Daten

×

Börsen-Lexikon

Schalterhalle auch Kassenhalle

engl.: service hall, counter area

Bis etwa 1980 war bei den grösseren Banken ein (in der Regel sehr hoher: die Höhe galt bei manchen nämlich als Ausdruck der Bedeutung des Instituts) Grossraum üblich, in der an Schaltern die Geschäfte abgewickelt wurden. Nach und nach wurden diese Hallen umgestaltet und einzelne Servicepoints eingerichtet, um die Kundennähe (customer proximity) zu verbessern.

Siehe Bankschalter, Behördenmanagement, bankliches, McDonaldisation

Das Aktien- und Finanzlexikon von Aktien Prognose: ® Professor Dr. Gerhard Merk, Universität Siegen.