Ihre Daten

Passwort vergessen?

Ihre Daten

×

Börsen-Lexikon

Risikominderungstechniken, erweiterte

engl.: credit-risk-mitigation techniques

Aufsichts-rechtlicher Bezeichnung für die Möglichkeit, beim Risikomanagement der Banken einzelne Sicherheiten (etwa Kreditversicherung) anzuerkennen. Bei Basel-II im einzelnen festgelegt.festgelegt.

Siehe Retrozession, Risikotransformation, bankliche, Risikoübernahme-Grundregel. -Vgl. Monatsbericht der EZB vom Mai 2004, S. 75 ff., Monatsbericht der Deutschen Bundesbank vom Dezember 2004, S. 48 ff. (Gefahr: Risiko wird auf Akteure ausserhalb des Bankensystems übertragen; die Banken nutzen dann den so gewonnenen Risikospielraum zum Eingehen neuer Risiken aus, was schlussendlich zu Schocks führen kann)

Das Aktien- und Finanzlexikon von Aktien Prognose: ® Professor Dr. Gerhard Merk, Universität Siegen.