Ihre Daten

Passwort vergessen?

Ihre Daten

×

Börsen-Lexikon

Risikokapital, ökonomisches

engl.: economic risk capital, ERC

Wenn nicht anders definiert der Betrag an Kapital, welcher sicherstellt, dass ein Unternehmen auch in aussergewöhnlichen Situationen für ein bestimmtes, angestrebtes Solvenzniveau (das heisst: langfristiges Kredit-Rating) zahlungs- und handlungsfähig bleibt. Zur Feststellung des notwendigen Betrags an Kapital werden in Theorie und Praxis (Geschäftsberichte!) verschiedene Berechnungsarten vorgestellt.

Siehe Liquiditätsrisiko, Risiko, operationelles, Übermut

Das Aktien- und Finanzlexikon von Aktien Prognose: ® Professor Dr. Gerhard Merk, Universität Siegen.