Ihre Daten

Passwort vergessen?

Ihre Daten

×

Börsen-Lexikon

Refinanzierung

engl.: refinancing; recourse to central bank

1.) Allgemein die Beschaffung von Liquidität , um einen Geldabfluss jetzt oder später auszugleichen.

2.) Auf dem Kreditwege von der Bank bei der Zentralbank beschafftes Zentralbankgeld. - Während sich ein einzelnes Kreditinstitut auch am (Interbanken)Geldmarkt mit Liquidität versorgen kann, besteht für das Bankensystem gesamthaft die Notwendigkeit, sich bei der Zentralbank über deren Fazilitäten zu refinanzieren. Vgl. Monatsbericht der Deutschen Bundesbank vom September 2008, S. 61 (Refinanzierungs-Quellen deutscher Banken, 1990 bis 2007).

Das Aktien- und Finanzlexikon von Aktien Prognose: ® Professor Dr. Gerhard Merk, Universität Siegen.