Ihre Daten

Passwort vergessen?

Ihre Daten

×

Börsen-Lexikon

Realzinssatz

engl.: real interest rate

1.) Ein um das Mass der realisierten Inflationsrate oder der erwarteten Inflationsrate berichtigter nominaler Zinssatz. In die Kalkulationsgrundlage langfristiger Investitions- und Konsumentscheidungen geht der erwartete Realzinssatz ein, auch ex-ante-Realzinssatz genannt. - Ist die Inflationsrate höher als der Zinssatz, so spricht man oft von einem negativen Realzinssatz.

2.) Bei Auslandsanlagen manchmal auch der nominale Zinssatz unter Berücksichtigung der Kurssicherungskosten (Swapsatz).

Siehe Eigenkapitalkosten, Fisher-Parität, Inflationsdifferenzen, Realzinsargument, Zinssatz, realer. -Vgl. Monatsbericht der Deutschen Bundesbank vom Juli 2001, S. 33 ff., Monatsbericht der EZB vom Juli 2005, S. 32 ff. (Messung der erwarteten Veränderungen auch der realen Terminzinsen; Übersichten), Monatsbericht der Deutschen Bundesbank vom Dezember 2008, S. 38 (unterschiedliche Realzinssätze in der Europäischen Währungsunion).

Das Aktien- und Finanzlexikon von Aktien Prognose: ® Professor Dr. Gerhard Merk, Universität Siegen.