Ihre Daten

Passwort vergessen?

Ihre Daten

×

Börsen-Lexikon

Randomisierung

engl.: randomisation

1.) In der Statistik die Zuordnung der Elemente einer Stichprobe zu verschiedenen (Versuchs)Gruppen gemäss zufälliger Auswahl (nach dem Münzwurf-Prinzip; principle of coin toss).

2.) In der Geldpolitik mathematisches Verfahren mit dem Ziel, eine Wirkung (etwa: Anstieg der Zinsen) aus einer bezüglichen Massnahme der Zentralbank zu erklären, und andere Einflussgrössen auszuschliessen.

Das Aktien- und Finanzlexikon von Aktien Prognose: ® Professor Dr. Gerhard Merk, Universität Siegen.