Ihre Daten

Passwort vergessen?

Ihre Daten

×

Börsen-Lexikon

Random-Walk-Hypothese

engl.: random walk conjecture; random walk = Zufallsbewegung; manchmal auch Theorie der symmetrischen Irrfahrt

Die Auffassung, dass an Börsen die Kurse aus dem bisherigen Verlauf grundsätzlich nicht vorhersehbar sind. Sie steht damit dem Standpunkt der sog. Chartisten entgegen, die auf vielfältige Weise Aussagen über den künftigen Kursverlauf eines Finanzprodukts allgemein und einer Aktie im besonderen aus der Vergangenheit zu begründen suchen. - Ob und wieweit die Random-Walk-Hypothese zutreffend ist oder nicht, wird in unzähligen theoretischen und empirischen Abhandlungen bis heute erörtert.

Siehe Analyse, technische, Charts, Histogramm, Kartierung, Strichdiagramm, Techniker

Das Aktien- und Finanzlexikon von Aktien Prognose: ® Professor Dr. Gerhard Merk, Universität Siegen.