Ihre Daten

Passwort vergessen?

Ihre Daten

×

Börsen-Lexikon

Puffer

engl.: buffer

Wenn nicht anders definiert, der Bestand an Bargeld (Kasse), Guthaben bei Banken und ungenutzte Kreditlinien einer Wirtschaftseinheit.

Siehe Bodensatz, Debt Tail, Mittel, liquide, Risikotragfähigkeit. Monatsbericht der EZB vom Dezember 2008, S. 29 (Banken nutzen vor allem öffentliche Schuldtitel als Liquiditätspuffer).

Das Aktien- und Finanzlexikon von Aktien Prognose: ® Professor Dr. Gerhard Merk, Universität Siegen.