Ihre Daten

Passwort vergessen?

Ihre Daten

×

Börsen-Lexikon

Pooling

engl.: so auch im Deutschen

1.) Eine Bank fasst im Rahmen des Cash-Managements die in unterschiedlichen Fremdwährungen geführten Konten der betreuten Kunden zusammen und verdichtet diese Devisen auf einem gemeinsamen Konto.

2.) Ein Originator bündelt eine grössere Zahl von Forderungen (in der Regel aus gleichartigen Darlehn, etwa Hypothekarkrediten bestehend) zu einem Portfolio. Dieses Paket wird dann an eine Zweckgesellschaft weitergegeben, die daraus Verbriefungspapiere ableitet und bei Anlegern unterbringt.

Siehe Omnibus-Konto, Pfandpoolverfahren, Pool, Verbriefung

Das Aktien- und Finanzlexikon von Aktien Prognose: ® Professor Dr. Gerhard Merk, Universität Siegen.