Ihre Daten

Passwort vergessen?

Ihre Daten

×

Börsen-Lexikon

Pfundgeld

(pound toll; registration fee )

1.) In deutschen Seestädten eine (Sonder)Steuer auf Schiffe und deren Waren, auch Tonnengeld genannt.

2.) Eine Abgabe an den Lehnsherrn als Eigentümer (lateinischer Name der Abgabe: laudemia), sobald ein unfreies Grundstück eine Besitzänderung erfuhr, also eine Gebühr für die Beurkundung im herrschaftlichen Register.

3.) Münzen mit gesetzlich vorgeschriebener Lötigkeit ; vollwertig ausgeprägte Geldstücke: Kurantmünzen .

Siehe Abfertigungsgeld, Ankergeld, Bordinggeld, Fremdhafengeld, Furtgeld, Hafengeld, Kaigeld, Krangeld, Kumutgeld, Lastgeld, Liegegeld, Leuchtturmgeld, Lotsengeld, Mützengeld, Schleusengeld

Das Aktien- und Finanzlexikon von Aktien Prognose: ® Professor Dr. Gerhard Merk, Universität Siegen.