Ihre Daten

Passwort vergessen?

Ihre Daten

×

Börsen-Lexikon

Pfeffergeld

engl.: pepper money

1.) Früher eine in ihrer Höhe von der jeweiligen Zunftversammlung beschlossene, in der Regel jährliche Umlage, die alle Mitglieder der Zunft zu leisten hatten.

2.) Ursprünglich in einer bestimmten Anzahl von Pfefferkörnern zu leistende, später in eine Zahlung umgewandelte Abgabe für verschiedene Zwecke.

Siehe Annehmungsgeld, Aufleggeld, Dispensationsgeld, Fordergeld, Innungsgeld, Zunftgeld

Das Aktien- und Finanzlexikon von Aktien Prognose: ® Professor Dr. Gerhard Merk, Universität Siegen.