Ihre Daten

Passwort vergessen?

Ihre Daten

×

Börsen-Lexikon

Palliengeld

engl.: pallium due

Eine früher an den Papst zu zahlende Abgabe für gewählte Bischöfe, um die Amtsbestätigung durch Überreichen des Palliums (geweihte Schärpe als Amtszeichen des Bischofs) zu erlangen.

Siehe Ablassgeld, Annaten, Beichtgeld, Dispensationsgeld, Kathedralgeld, Kirchgeld, Opfergeld, Peterspfennig, Prokurationsgeld, Seminargeld, Umlage

Das Aktien- und Finanzlexikon von Aktien Prognose: ® Professor Dr. Gerhard Merk, Universität Siegen.