Ihre Daten

Passwort vergessen?

Ihre Daten

×

Börsen-Lexikon

Pac-Man-Strategie

engl.: pac man policy

Die Abwehr der feindlichen Übernahme eines Unternehmens dadurch, dass die Zielgesellschaft ihrerseits ein Übernahme-Angebot für den Bieter abgibt. Eine solche Politik setzt für ihr Gelingen erfahrungsgemäss die Unterstützung durch eine Bank, einen Hedge-Fonds oder eine staatliche Stelle voraus.

Siehe Bieter, Buy out, Erwerbsangebot, Fusionen und Übernahmen, Gift-Tablette, Handgeld, Konzentrationskurs, Material-Adverse-Change-Klauseln, Pflichtangebot, Ritter, weisser, Shark Watcher, Spin-off, Squeeze-out, Stimmrecht-Datenbank, Synergiepotentiale, Trade Sale, Transaktionsbonus, Übernahme-Ankündigung

Das Aktien- und Finanzlexikon von Aktien Prognose: ® Professor Dr. Gerhard Merk, Universität Siegen.