Ihre Daten

Passwort vergessen?

Ihre Daten

×

Börsen-Lexikon

Overtrading

engl.: ins Deutsche zuweilen mit Überspekulation übersetzt

Auf dem Finanzmarkt gesamthaft oder in einzelnen Segmenten eine und durch sachliche Gegebenheiten kaum begründbare Nachfrage; vor allem infolge eines Zustroms von spontan handelnden, unerfahrenen Spekulanten.

Siehe Herdenverhalten, Überbelastung

Das Aktien- und Finanzlexikon von Aktien Prognose: ® Professor Dr. Gerhard Merk, Universität Siegen.