Ihre Daten

Passwort vergessen?

Ihre Daten

×

Börsen-Lexikon

Option, out-of-the-money

engl.: so auch im Deutschen gesagt

Optionsvertrag, bei dem der Ausübungspreis deutlich über bzw. deutlich unter dem Kurs des Basiswertes liegt. Danach ist ein Call aus dem Geld , wenn der Marktwert des Basiswertes viel niedriger ist als der Ausübungspreis und ein Put aus dem Geld , wenn der Marktwert des Basiswertes auffällig höher ist als der vertraglich festgelegte Ausübungspreis.

Das Aktien- und Finanzlexikon von Aktien Prognose: ® Professor Dr. Gerhard Merk, Universität Siegen.