Ihre Daten

Passwort vergessen?

Ihre Daten

×

Börsen-Lexikon

Open Contract

engl.: so auch im Deutschen gesagt

Allgemein ein standardisierter Vertrag zwischen zwei oder mehreren Parteien, eine Leistung (etwa die Lieferung einer bestimmten Menge Rohöl) zu erbringen oder zu unterlassen. Der Kontrakt ist jedoch noch leer, das heisst, es wurde noch keine Lieferung getätigt. Meistens spricht man bei Kauf oder Verkauf eines solchen (also nicht selbst abgeschlossenem) Kontrakts von einem Open Contract.

Siehe Option

Das Aktien- und Finanzlexikon von Aktien Prognose: ® Professor Dr. Gerhard Merk, Universität Siegen.