Ihre Daten

Passwort vergessen?

Ihre Daten

×

Börsen-Lexikon

Memoriengeld

engl.: requiem money

In älteren Dokumenten eine Zahlung für eine Seelen-Messe (missa pro defunctis); oft bestimmungsgemäss an einem ganz bestimmten Tag jährlich gefeiert und gespeist aus den Zinsen (Memorienrente) eines entsprechend angelegten Stiftungs-Vermögens , dann auch Memoriengut genannt.

Siehe Messegeld

Das Aktien- und Finanzlexikon von Aktien Prognose: ® Professor Dr. Gerhard Merk, Universität Siegen.