Ihre Daten

Passwort vergessen?

Ihre Daten

×

Börsen-Lexikon

Markt, inverser

engl.: inverted market; backwardation

1.) Langfristige festverzinsliche Wertpapiere (long-term fixed rate securities) haben in der Regel eine höhere Rendite als kurzfristige. Bei sehr starker Nachfrage nach Papieren mit kurzer Laufzeit kann deren Verzinsung jedoch über jene von langfristigen Titeln ansteigen. In Deutschland war dies gelegentlich der Wiedervereinigung 1990 der Fall, weil der Staat und Unternehmen einen hohen kurzfristigen Kapitalbedarf für anstehende Investitionen hatten.

2.) Auf dem Warenterminmarkt werden Lieferungen in den nahen Monaten mit einem höheren Preis gehandelt als Kontrakte mit weiter entfernt liegender Fälligkeit . Grund dafür ist vor allem ein (vorübergehender) Angebotsmangel oder entsprechende Erwartungen der Marktteilnehmer.

Siehe Backwardation, Contango, Option, Zinsstruktur, inverse

Das Aktien- und Finanzlexikon von Aktien Prognose: ® Professor Dr. Gerhard Merk, Universität Siegen.