Ihre Daten

Passwort vergessen?

Ihre Daten

×

Börsen-Lexikon

Locking-in-Effekt

engl.: so auch im Deutschen, seltener Einriegel-Wirkung oder ähnlich ausgedrückt

Bei steigenden Zinsen und infolge dessen sinkenden Kursen für Wertpapiere neigen Banken und auch Unternehmen dazu, zunächst ihre Bestände an Wertpapieren zu halten, um nicht Kursverluste ausweisen zu müssen.

Das Aktien- und Finanzlexikon von Aktien Prognose: ® Professor Dr. Gerhard Merk, Universität Siegen.