Ihre Daten

Passwort vergessen?

Ihre Daten

×

Börsen-Lexikon

Liquiditäts-Ablaufbilanz

engl.: gap analysis

Bei einer Bank die vorausschauende Berechnung der Abflüsse und Zuflüsse an Liquidität . - Ein Liquiditätslücke (liquidity gap) liegt vor, wenn zu einem bestimmten Zeitpunkt die vorausberechneten Abflüsse von Zahlungsmitteln grösser sind als die errechneten Zuflüsse. Durch geeignete Massnahmen des Liquiditätsmanagement s der Bank muss die vorhersehbare Liquiditätslücke (gap) diesfalls überbrückt werden.

Siehe Bankgrösse, Gap-Analyse, Liquiditätsformen, Liquiditätsmanagement. -Vgl. Monatsbericht der Deutschen Bundesbank vom September 2008, S. 59 ff. (Massnahmen der Liquiditätssteuerung), Jahresbericht 2008 der BaFin, S. 56 (Vorschriften für das Liquiditätsrisiko-Management).

Das Aktien- und Finanzlexikon von Aktien Prognose: ® Professor Dr. Gerhard Merk, Universität Siegen.