Ihre Daten

Passwort vergessen?

Ihre Daten

×

Börsen-Lexikon

Liquidität, internationale

engl.: international liquidity

1.) Im engeren Sinne die Summe der im Besitz von allen Zentralbanken der Welt befindlichen Reserven an Gold und Devisen.

2.) In der weiteren Definition werden auch alle im Besitz von Banken und Privathaushalten ausgewiesenen Bestände an Gold und Devisen hinzugezählt. Die genaue statistische Erfassung im Sinne von

2.) ist mit vielen Schwierigkeiten verbunden.

Das Aktien- und Finanzlexikon von Aktien Prognose: ® Professor Dr. Gerhard Merk, Universität Siegen.