Ihre Daten

Passwort vergessen?

Ihre Daten

×

Börsen-Lexikon

Leeraktie

engl.: partly paid share, not fully paid share, undeposited share

Häufige Bezeichnung für eine nicht voll einbezahlte Aktie eines Unternehmens, bei dem aber in der Regel daneben auch voll einbezahlte Aktien ausgegeben sind. - Im Zuge der Mitarbeiter-Beteiligung ist die Ausgabe von Leeraktien beliebt geworden; meistens ist damit ein zeitlicher Einzahlungsplan oder eine Einzahlungs-Option verbunden. Beschäftigte des Unternehmens können dann an vorgegebenen Fristen (Einzahlungsplan) oder nach eigener Entscheidung (freies Anwartschaftsrecht) die Leeraktie voll einbezahlen.

Das Aktien- und Finanzlexikon von Aktien Prognose: ® Professor Dr. Gerhard Merk, Universität Siegen.