Ihre Daten

Passwort vergessen?

Ihre Daten

×

Börsen-Lexikon

Lagerbestände

engl.: stock buildings

Die Vorräte (inventories) in einem Betrieb, in der Volkswirtschaft bzw. in einem Währungsraum. Von der EZB im Rahmen des Zwei-Säulen-Prinzips laufend beobachtet.

Siehe Investition, Lagerinvestition. -Vgl. Monatsbericht der EZB vom Mai 2009, S. 61 ff. (Lagerbestände und Vorratsveränderungen in der Finanzkrise; Aufschlüsselung; empirische Erkenntnisse über den Zusammenhang zwischen Lagerhaltung und Konjunktur).

Das Aktien- und Finanzlexikon von Aktien Prognose: ® Professor Dr. Gerhard Merk, Universität Siegen.