Ihre Daten

Passwort vergessen?

Ihre Daten

×

Börsen-Lexikon

Kreditspread

engl.: credit spread

Wenn nichts anders definiert, der Unterschied in der Rendite einer festverzinslichen (fixed interest bearing) Anleihe eines Unternehmens und einer Staatsanleihe mit gleicher Laufzeit und in gleicher Währung . Bestimmt wird diese Rendite-Differenz in erster Linie durch die Bonität des Emittenten.

Siehe Spreizungsrisiko. -Vgl. Jahresbericht 2006 der BaFin, S. 17 (Gefahren durch Leistungsbilanz-Ungleichgewichte auf den jeweiligen Markt für Staatsanleihen).

Das Aktien- und Finanzlexikon von Aktien Prognose: ® Professor Dr. Gerhard Merk, Universität Siegen.